Aktualisiert

Zug: Zwei wollen Stapi werden

Für die Wahlen in der Stadt Zug vom 8. Oktober haben sich 69 Kandidaten für das 40-köpfige Stadtparlament gemeldet.

Ebenfalls umkämpft sind die Sitze im Stadtrat: Neun Kandidaten beanspruchen die fünf Plätze der Regierung für sich. Zwei davon bewerben sich zudem um die Nachfolge von Stadtpräsident Christoph Luchsinger (FDP). Es handelt sich um den bisherigen SP-Stadtrat Dolfi Müller und den neuen FDP-Kandidat Ulrich Straub.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.