Göschenen: Zugedröhnt und bis an die Zähne bewaffnet
Aktualisiert

GöschenenZugedröhnt und bis an die Zähne bewaffnet

Als die Urner Polizei eine Autokontrolle durchführte, fand sie 14 verschiedene Waffen und Betäubungsmittel. Der Lenker stand zudem unter Drogen.

von
mme
Die Urner Polizei stellte bei einer Fahrzeugkontrolle ein wahres Waffenarsenal und Drogen sicher.

Die Urner Polizei stellte bei einer Fahrzeugkontrolle ein wahres Waffenarsenal und Drogen sicher.

Keystone/Alexandra wey

Volltreffer für die Urner Polizei: Am Dienstag kurz vor 17 Uhr, kontrollierte eine Patrouille auf der Autobahn A2 in Göschenen ein Fahrzeug. Dabei stiess sie auf ein wahres Waffenarsenal. Die Polizei fand insgesamt 14 Waffen. Es sind dies drei Gasdruckluftpistolen mit Munition, zwei Schlagruten, eine Schleuder mit Armstütze, drei Schlagringe, drei Gassprays, ein Elektroschockgerät sowie ein Messer

Zudem stellten die Beamten zehn Gramm Marihuana und 6,5 Gramm eines derzeit unbekannten weissen Pulvers sicher.

Auch der Fahrer selbst scheint Drogen nicht abgeneigt: Ein bei ihm durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. In der Folge wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Das Ermittlungsverfahren wird nun zeigen, ob und für welche Straftaten der PW-Lenker – ein 31-jähriger belgischer Staatsangehöriger – respektive sein ebenfalls aus Belgien stammender 33-jähriger Beifahrer in Frage kommen.

Deine Meinung