Herrschaft verloren: Zugedröhnt von der Autobahn geflogen

Aktualisiert

Herrschaft verlorenZugedröhnt von der Autobahn geflogen

Ein 26-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend von der Autobahn A1 bei Suhr AG abgekommen und im Wald gelandet.

Er verlor auf der Spur in Richtung Zürich die Herrschaft über sein Auto. Dieses durchschlug den Wildzaun und landete in einem Waldstück. Zuvor hatte der Autolenker Alkohol und Drogen konsumiert, wie die Aargauer Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Kantonsspital Aarau gebracht. Sein Beifahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden beträgt 15 000 Franken.

(sda)

Deine Meinung