Publiziert

Geld als ParfumZuger Start-up lässt dich wie eine 1000er-Note duften

Das Zuger Start-up Swiss Money Parfum kreierte ein Parfum, das wie eine 1000er-Note duftet.

Die beiden Unternehmer Alain Chopard und Christoph Brötie präsentieren das Parfum am Dienstagabend in der Sendung «Die Höhle der Löwen» auf 3+. Der Duft enthält unter anderem eine Harzkomponente und Nuancen von Banknotenpapier. 20 Minuten konnte das Parfum bereits ergattern und führte bei den Leuten einen Geruchstest durch.

Ein Tester beschrieb den Geruch als zitruslastig, ein bisschen wie ein fruchtiges Desinfektionsmittel. Weitere Testerinnen und Tester beschrieben das Parfum als herb, aber angenehm. Eindrücke von Nadelbäumen und sogar Erinnerungen an Wanderungen in einem Herbstwald im Unterengadin wurden hervorgerufen. Als die Testerinnen und Tester mit der Tatsache konfrontiert wurden, dass das Parfum wie eine 1000-Franken-Note riechen solle, zeigten sie sich überrascht. Geld habe eigentlich keinen wirklich bewussten Geschmack, findet eine Testerin. Schlussendlich sei einfach wichtig, das Parfum teile mit dem Duft nicht den Kaufpreis.

My 20 Minuten

(Team Video News)

Deine Meinung