Aktualisiert 13.08.2009 12:14

StreckenunterbruchZugsentgleisung in Oensingen

Bei einer Rangierfahrt im solothurnischen Oensingen ist es zu einer Zugsentgleisung gekommen. Seit halb zwölf Uhr rollt der Fernverkehr zwischen Solothurn und Oensingen wieder.

Die Interregio und Intercity-Neigezüge verkehren wieder über Oensingen. Der Regionalverkehr bleibt bis am Nachmittag eingestellt. Es verkehren Ersatzbusse.

Im Moment würden im Bahnhof Oensingen noch Reparaturarbeiten getätigt, wie Jean-Louis Scherz, Mediensprecher der SBB, auf Anfrage sagte. Um 9.15 Uhr am Donnerstagmorgen war bei Rangierarbeiten eine Achse eines Güterwagens entgleist.

Passagiere im Regionalverkehr Solothurn-Oensingen müssen bis am Nachmittag zwischen Oensingen SO und Wangen an der Aare BE auf Ersatzbusse umsteigen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.