Aktualisiert 05.03.2004 15:47

Zugverkehr über Seedamm lahm gelegt

Der Zugverkehr zwischen Pfäffikon (SZ) und Rapperswil (SG) ist am frühen Freitagabend während des Stossverkehrs wegen eines Gleisschadens lahm gelegt worden.

Für die Strecke über den Seedamm wurden Busse eingesetzt, wie die SBB mitteilten. Es kam aber zu Verspätungen von bis 20 Minuten. Der Gleisschaden entstand laut SBB-Sprecher Roland Binz durch eine in die Brüche gegangene Betonschwelle. Der Schaden war von einem Lokomotivführer entdeckt worden. Die Dauer der Störung war vorerst nicht bekannt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.