Aktualisiert 09.02.2015 07:20

Audi A6 Avant

Zur vollsten Zufriedenheit

Der kürzlich überarbeitete Businessliner Audi A6 macht seinen Job wirklich gut. Nur in einer Sache musste das Arbeitszeugnis ein wenig verschlüsselt werden.

von
Nina Vetterli
1 / 7
Nach drei Jahren und 500'000 verkauften Fahrzeugen hat Audi den A6 aufgefrischt.

Nach drei Jahren und 500'000 verkauften Fahrzeugen hat Audi den A6 aufgefrischt.

Audi
Optisch hat sich wenig getan, die 150 bis 333 PS leistenden Motoren emittieren aber bis zu 22 Prozent weniger CO2

Optisch hat sich wenig getan, die 150 bis 333 PS leistenden Motoren emittieren aber bis zu 22 Prozent weniger CO2

Audi
Audi

Dank der hervorragenden Anpassungsfähigkeit seines luftgefederten Fahrwerks konnte sich Herr A6 innert kürzester Zeit in seinen Tätigkeitsbereich einarbeiten. Sein 272 PS starker, an eine 8-Stufen-Automatik gekoppelter V6-Diesel war bei der Arbeit stets motiviert, erledigte Überholmanöver speditiv und zeichnete sich durch exzellente Laufruhe und vornehme Zurück-haltung aus. Herr A6 verfügt über ausgezeichnete Allradkompetenzen und versteht es, die Kraft zwischen den Hinterrädern über ein optionales Sport-Differenzial perfekt zu verteilen. Sowohl auf trockener als auch verschneiter Fahrbahn konnte er die ihm übertragene Aufgabe zu unserer vollsten Zufriedenheit ausführen.

Besonders erwähnenswert sind die Kommunikationsfertigkeiten, die Herr A6 bei seiner letzten Weiterbildung erworben hat. Sein neues, über ein ausfahrbares 8-Zoll-Display dargestelltes Info-tainment arbeitet ausserordentlich schnell, lässt die Navi-Karten online aktualisieren und im-plementiert Audio-Dienste wie Napster und Aupeo. Auch in Sicherheitsbelangen ist Herr A6 sehr bewandert. Elektronische Hilfen wie das Head-up-Display, den Abstandstempomat mit Stop&Go-Funktion oder Spurwechselassistent konnte er jederzeit gewinnbringend einsetzen.

Durch seine ergonomischen Ledersitze mit Klimatisierungs- und Massagefunktion war Herr A6 bei unseren Mitarbeitern äusserst beliebt. Mit seiner sensorgesteuerten, automatischen Heck-klappe zeigte er sich überaus zuvorkommend. Sein Netto-Gehalt von 116'660 Franken hat unse-ren Vorstellungen weitgehend entsprochen.

Herr A6 verlässt uns auf eigenen Wunsch. Wir bedauern den Austritt von Herrn A6 zutiefst und wünschen ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute.

Audi A6 Avant 3.0 TDI

Modell: 5-türiger Kombi mit 5 Plätzen.

Motor: 3,0-Liter-V6-Turbodiesel mit 272 PS (200 kW).

Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 5,7 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 250 km/h.

Verbrauch: 5,3 L/100 km, 138 g CO2/km (offizielle Werksangabe).

Preis: Ab Fr. 77'600 (Testwagen 116'600 Franken).

Marktstart: Ab sofort.

Alltag

Der stattliche 4,94-Meter-Kombi bietet extrem viel Komfort. 565 bis 1680 Ladeliter sind im Ver-gleich zum kleineren VW Passat Variant aber keine Spitzenwerte.

✭✭✭✭✩

Geld

77'600 Franken für den noblen 272-PS-Kombi sind angemessen. Nur: mit allen Extras sind weit über 100'000 fällig – und wir reden hier nicht vom S- oder RS-Modell.

✭✭✩

Sexappeal

Die Business Class von Audi pflegt den bewährten Understatement-Stil. Positiv fallen die neu zugeschnittenen Scheinwerfer mit Matrix-LED-Technik auf.

✭✭✭✭

Spass

Der Motor ist kräftig, im Sportmodus wird auch das Handling sehr knackig. Aber wer's wirklich scharf mag – und das nötige Kleingeld hat –, bestellt die RS-Version.

✭✭✭✩

Umwelt

Der Normverbrauch ist vorbildlich, erweist sich in der Praxis aber wie immer als geschönte Zahl. Im Sportmodus können's auch mal acht Liter sein.

✭✭✭✩

Gesamt

Der Audi A6 3.0 TDI bietet viel Auto für viel Geld. Wer ihn sich leisten kann, geniesst Luxus, Leistung und ein Infotainment der Extraklasse.

✭✭✭✩

«Der A6 ist nach der Modellüberarbeitung wieder auf der Höhe der Zeit. Hoch ist allerdings auch der Preis, denn viele Neuerungen lässt sich Audi extra bezahlen.»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.