Tennis: Zurich Open 2011 mit Henman, Stich und Muster
Aktualisiert

TennisZurich Open 2011 mit Henman, Stich und Muster

Das BNP Paribas Zurich Open verspricht auch bei der zweiten Austragung attraktives Tennis.

Die Organisatoren haben für das Turnier vom 8. bis 12. März 2011 neben dem bereits annoncierten John McEnroe auch schon Tim Henman, Michael Stich und Thomas Muster verpflichtet.

Henman, der Traum aller britischen Schwiegermütter, wird in der Saalsporthalle fast sein Debüt auf der ATP Champions Tour geben. Der mehrfache Wimbledon-Halbfinalist bestreitet sein erstes Turnier im Dezember in der Royal Albert Hall von London. Mit Stich, dem Wimbledonsieger von 1991, und Muster, dem Roland-Garros-Champion von 1995, werden zudem zwei weitere ehemalige Weltnummern 1 in Zürich gastieren.

Das Feld wird von vier weiteren Spielern komplettiert, dazu kommen acht der weltbesten Junioren, die dann ja auch noch im Doppel mit den Stars antreten können. Gemäss Turnierdirektorin Catrin Möhwald Hufnagel stehen die Chancen gut, dass zumindest bei den Junioren auch Schweizer zu sehen sein werden.

(si)

Deine Meinung