Aktualisiert 07.06.2007 12:04

Zuschauerboom in der Fussball-Schweiz

In der Axpo Super League gibt es für die abgelaufene Saison einen Rekord zu verzeichnen: 1,767 Millionen Zuschauer verfolgten die 182 Spiele (inklusive Barrage) in den Stadien.

Vor den TV- Geräten sassen laut Swiss Football League rund 8,4 Millionen.

Bezüglich TV-Verwertung war die Saison eine Übergangsphase zwischen ausschliesslicher Free-TV-Berichterstattung und hauptsächlicher Präsenz im Pay-TV; Teleclub übertrug 72 Spiele, Sat.1 kam auf 25 Livesendungen an Sonntagen und die SRG auf 12 inklusive Barrage.

In der kommenden Saison wird Sat.1 wegfallen, dafür überträgt nun Teleclub prinzipiell vier von fünf Spielen jeder Runde. Die SRG wird ihrerseits maximal 10 Spiele live zeigen und weiterhin eine Zusammenfassung von allen Meisterschaftsspielen in den Struktursendungen bringen.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.