Olympia-Turnier: Zuschauerin schnappt sich Golfball – mitten im Spiel
Aktualisiert

Olympia-TurnierZuschauerin schnappt sich Golfball – mitten im Spiel

Justin Rose jubelt am Sonntag über den Sieg im olympischen Golfturnier. Am 18. und letzten Loch sorgt ein Zwischenfall mit einer Zuschauerin für Aufsehen.

von
heg

Rose verzieht den Ball auf dem Weg zur Goldmedaille. Er landet neben dem Grün im Publikum. Eine Frau freut sich derart über den weissen Ball, dass sie diesen aufhebt. Bei einigen Leuten nebenan sorgt dieses Eingreifen für Kopfschütteln. Ob den erstaunten Zuschauern um sie herum lässt die Zuschauerin den Ball sofort wieder fallen. Der ZDF-Reporter betitelt die Dame mit der Bezeichnung «Trottel».

Die Frau kennt die Golf-Regeln offenbar nicht gut. Irgendwie kein Wunder, wenn diese Sportart erstmals seit 112 Jahren wieder olympisch ist. Sie besagen jedenfalls, dass der Golfer dort weiterspielen muss, wo der Ball liegen bleibt – spätestens beim Erhalt der Goldmedaille dürfte Rose dieser Zwischenfall egal gewesen sein.

Deine Meinung