Zuviel Wind: Rosetta wartet
Aktualisiert

Zuviel Wind: Rosetta wartet

Der Start der europäischen Raumsonde Rosetta ist am Donnerstag überraschend verschoben worden.

Wie die Europäische Weltraumbehörde ESA in Darmstadt mitteilte, soll er wegen heftiger Winde am vorgesehenen Startort in Kourou (Französisch-Guyana) nun erst am Freitag erfolgen.

(dapd)

Deine Meinung