Nicht mehr 24 h lang: ZVV-Tageskarte bald weniger lang gültig?
Aktualisiert

Nicht mehr 24 h langZVV-Tageskarte bald weniger lang gültig?

24 Stunden lang kann man in Zürich mit einer Tageskarte Tram, Zug oder Bus fahren. Nun ist das vielleicht bald nur noch am Kalendertag möglich, an dem die Karte gelöst wurde.

von
som
Die Zürcher 24-Stunden-Karte gerät unter Druck.

Die Zürcher 24-Stunden-Karte gerät unter Druck.

Im Zürcher ÖV ist eine Tageskarte 24 Stunden lang gültig. Dies könnte sich bald ändern, denn die Schweizer ÖV-Branche plant eine landesweite Harmonisierung der Billetttarife mit einheitlichen Automaten.

Da in den meisten Schweizer Regionen Tageskarten bloss am Kalendertag oder bis fünf Uhr früh gültig sind, gerät die Zürcher 24-Stunden-Karte unter Druck, wie Franz Kagerbauer, Chef des Zürcher Verkehrsbunds (ZVV) dem Tages-Anzeiger, sagt: «Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Rest der Schweiz auf das grosszügige Zürcher System umschwenkt.» Würde sich der ZVV dem Rest der Schweiz anpassen, könnte er laut Kagerbauer 20 Millionen Franken pro Jahr mehr einnehmen.

Deine Meinung