Aktualisiert

Auf Schneedecke ausgerutschtZwei Bergsteiger am Mont Blanc getötet

Ein Schweizer Bergführer und sein belgischer Kunde sind am Mont Blanc ums Leben gekommen.

Nach Angaben der italienischen Nachrichtenagentur Ansa stürzten sie am Freitagmorgen beim Aufstieg auf der südlichen Seite des Bergs zu Tode.

Die genauen Hintergründe des Unfalls sind unklar. Die Alpinisten verloren offenbar auf einer Schneedecke auf 4400 Metern Höhe den Halt und stürzten in die Tiefe. Die leblosen Körper der beiden Männer wurden nach Courmayeur überführt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.