Zwei betrunkene Vandalen im Zentrum auf Chaoten-Tour
Aktualisiert

Zwei betrunkene Vandalen im Zentrum auf Chaoten-Tour

Stark angetrunken trieben sich in der Nacht auf gestern zwei junge Männer beim Casinoplatz herum und schlugen sinnlos Schaufensterscheiben und Türen ein.

Ein Passant beobachtete die Vandalen und alarmierte sofort die Stadtpolizei. Die beiden Übeltäter konnten von den ausgerückten Beamten auf der Kirchenfeldbrücke gestoppt und festgenommen werden. Die beiden 19- und 22-Jährigen müssen sich nun für den verursachten Sachschaden von rund 15000 Franken verantworten.

Deine Meinung