Kantonspolizei Bern: Zwei Brände in Neuenegg – war es Brandstiftung?
Aktualisiert

Kantonspolizei BernZwei Brände in Neuenegg – war es Brandstiftung?

Vergangenen Mittwoch brannte es in Neuenegg gleich zweimal. Zuerst in einer Waldhütte, wenig später in einer öffentlichen Toilette.

In der Gemeinde Neuenegg hat es am Mittwoch gleich zweimal gebrannt. In der Nacht musste die Feuerwehr zu einer Waldhütte im Ortsteil Thörishaus ausrücken, am Morgen brannte es in einer öffentlichen Toilette in Neuenegg. Die Polizei schliesst Brandstiftung nicht aus.

Die Berner Kantonspolizei sucht deshalb Zeugen, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Das Feuer in der Waldhütte brach gegen zwei Uhr nachts aus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde niemand. Auch bei dem Brand in der Toilettenanlage einige Stunden später wurde niemand verletzt.

(sda)

Deine Meinung