Über Zaun geklettert - Zwei Eindringlinge auf Grundstück der Queen verhaftet
Publiziert

Über Zaun geklettertZwei Eindringlinge auf Grundstück der Queen verhaftet

Schon zum zweiten Mal in nur einem Monat haben sich Störenfriede unbefugt Zugang zur Royal Lodge verschafft. Zurzeit wohnt Prinz Andrew dort.

von
Stephanie Vinzens
1 / 8
Die Queen muss mit dem Security-Team der Royal Lodge, eines ihrer Anwesen, wohl ein ernstes Wörtchen reden. 

Die Queen muss mit dem Security-Team der Royal Lodge, eines ihrer Anwesen, wohl ein ernstes Wörtchen reden.

AFP
Die örtliche Polizei teilte am Sonntag mit, dass vergangene Woche zwei Eindringlinge über den Zaun des royalen Landsitzes in Berkshire geklettert sind. Laut eines Palastinsiders von «The Sun» seien sie lange unbemerkt geblieben. 

Die örtliche Polizei teilte am Sonntag mit, dass vergangene Woche zwei Eindringlinge über den Zaun des royalen Landsitzes in Berkshire geklettert sind. Laut eines Palastinsiders von «The Sun» seien sie lange unbemerkt geblieben.

Tolga Akmen/AFP
Es ist bereits das zweite Mal in einem Monat, dass jemand Unbefugtes sich Zutritt zum Gelände verschafft. Wenige Tage vor dem neuesten Einbruch schlich sich eine Stalkerin an den Wachen vorbei, indem sie sich – man glaubt es kaum – als Verlobte von Prinz Andrew (61) ausgegeben hat. 

Es ist bereits das zweite Mal in einem Monat, dass jemand Unbefugtes sich Zutritt zum Gelände verschafft. Wenige Tage vor dem neuesten Einbruch schlich sich eine Stalkerin an den Wachen vorbei, indem sie sich – man glaubt es kaum – als Verlobte von Prinz Andrew (61) ausgegeben hat.

Chris Jackson/AFP

Darum gehts

  • Zum zweiten Mal in einem Monat haben sich Störenfriede unbefugten Zutritt zur Royal Lodge verschafft.

  • Es handelt sich dabei um ein Anwesen von Queen Elizabeth II.

  • Zurzeit wohnt ihr Sohn Prinz Andrew dort.

Königin Elizabeth (95) wird wohl gerade von einer Pechsträhne verfolgt: Zuerst vor kurzem der Tod ihres geliebten Prinz Philip, nun wurden zum zweiten Mal innerhalb nur eines Monats Eindringlinge auf einem ihrer Anwesen festgenommen.

So teilte die Polizei diesen Sonntag mit, dass eine 29-jährige Frau und ein 31-jähriger Mann aus London sich vergangene Woche unbefugt Zugang zur Royal Lodge in Berkshire verschafft haben. Laut «The Sun» sind die Störenfriede über die Zäune des Grundstücks geklettert.

Eine Palastquelle berichtet: «Das Paar irrte eine ganze Weile umher, bevor jemand sie entdeckte und die Polizei gerufen wurde.» Die Beamten ermitteln zwar noch immer, die beiden sind jedoch bereits auf Kaution freigelassen worden.

Zweiter Einbruch in einem Monat

Die britische Monarchin selbst, die oft in der Nähe der Royal Lodge reitet oder mit ihren Corgis spazieren geht, soll zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht vor Ort gewesen sein, dafür jedoch ihr Sohn Prinz Andrew (61). So handelt es sich beim Luxusanwesen um seinen offiziellen Landsitz.

Für Andrew war es tatsächlich schon der zweite Vorfall in einem Monat. Wenige Tage bevor das Paar unerlaubt das Gelände betreten hat, erlaubten die Wachen einer Stalkerin irrtümlicherweise Zutritt zur Residenz – und zwar weil diese sich als Verlobte des Prinzen ausgegeben hatte. Mit diesem eigentlich äusserst ungläubigen Vorwand schaffte sie es bis in die Lobby des Hauses.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

14 Kommentare