Aktualisiert 25.08.2019 14:36

«Wir hörten einen Knall»

Zwei Erwachsene und ein Kind sterben bei Absturz

Beim Simplonpass ist am Sonntag ein Kleinflugzeug abgestürzt. Drei Personen kamen ums Leben, zwei Erwachsene und ein Kleinkind.

von
doz/woz
1 / 5
Auf dem Simplonpass stürzte am Sonntag ein Flugzeug ab.

Auf dem Simplonpass stürzte am Sonntag ein Flugzeug ab.

Leser-Reporter
Die Kantonspolizei Wallis bestätigt den Unfall.

Die Kantonspolizei Wallis bestätigt den Unfall.

Kantonspolizei Wallis
Das Unglück ist in der Nähe des Simplon-Hospiz passiert.

Das Unglück ist in der Nähe des Simplon-Hospiz passiert.

Google Street View

Am Sonntagvormittag hat sich am Simplonpass ein Flugzeugabsturz ereignet. Die Piper hat nach dem Aufprall Feuer gefangen, wie auf Aufnahmen zu sehen ist. Wie die Kantonspolizei Wallis kurz vor 16 Uhr mitteilte, kamen der Pilot, eine Begleitperson sowie ein Kleinkind ums Leben.

Ein Leser-Reporter war gerade mit seinem Motorrad unterwegs, als er einen Rettungshelikopter erblickte. «Wir stellten unsere Töffs ab, dann hörten wir plötzlich einen Knall und es roch nach Kerosin. Wir glauben, der Tank ist explodiert», sagt er.

Auf dem Weg nach Italien

Autos der Feuerwehr und der Polizei waren vor Ort und Teile der Strasse wurden abgesperrt. Die Unfallstelle befindet sich etwas höher am Hang.

Laut Angaben der Kapo hat sich der Absturz um 10.20 Uhr in der Nähe des Hospiz' ereignet. Die Maschine war von einem Flugplatz im Kanton Waadt gestartet und war auf dem Weg nach Italien.

Fehler gefunden?Jetzt melden.