Geteilte Stadt: Zwei Explosionen im Kosovo
Aktualisiert

Geteilte StadtZwei Explosionen im Kosovo

Zwei Explosionen haben nach Polizeiangaben ein Wohngebiet in der zwischen Kosovaren und Serben geteilten Stadt Mitrovica.

Verletzt wurde niemand. Polizeisprecher Besim Hoti erklärte, die Explosionen hätten sich im Abstand von einer Stunde in der Nähe eines Wohngebäudes ereignet, das vor allem von Angehörigen der albanischstämmigen bewohnt werde. Vermutlich seien Handgranaten gezündet worden, hiess es. Soldaten der von der NATO geführten Friedenstruppe und Polizisten der Europäischen Union sicherten das Gebiet. In Mitrovica kommt es häufiger zu Auseinandersetzung zwischen der Mehrheit der albanischstämmigen Bevölkerung und Serben, die die vom Kosovo ausgerufene Unabhängigkeit nicht akzeptieren. Zu Beginn des Monats hatten Serben als Rache für einen Messerangriff Geschäfte der Albaner angegriffen. (dapd)

Deine Meinung