Aktualisiert 21.02.2011 21:01

St. GallenZwei Frauen spitalreif geprügelt

Es hätte ein klärendes Gespräch geben sollen, endete aber auf dem Polizeiposten: Die Stadtpolizei hat einen jungen Mann wegen Körperverletzung angezeigt, der seine Exfreundin und deren Kollegin übel verprügelte.

Die beiden Frauen hatten sich am Sonntag kurz vor Mitternacht auf der Polizeiwache gemeldet. Zuvor hatte sich die eine mit ihrem Ex-Freund, einem Schweizer mit italienischen Wurzeln, zu einem Trennungsgespräch verabredet. Dabei geriet der Mann so in Rage, dass er auf seine Ex­freundin und deren Kollegin einschlug. Beide wurden mittelschwer im Gesicht verletzt. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.