Burgdorf BE: Zwei gehbehinderte Rentnerinnen beraubt
Aktualisiert

Burgdorf BEZwei gehbehinderte Rentnerinnen beraubt

In Burgdorf sind in den vergangenen Tagen gleich zwei Rentnerinnen beraubt worden, die mit einem Rollator unterwegs waren. Die Polizei geht davon aus, dass es sich in beiden Fällen um den gleichen Täter handelt.

Der erste Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag beim Coop- City, wie das Untersuchungsrichteramt Emmental-Oberaargau und die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilten. Ein Unbekannter stiess eine Rentnerin um, die gerade ihre Einkäufe getätigt hatte, und machte sich mit deren Portemonnaie davon.

Am Montag wurde eine andere Rentnerin bei der Migros Neumarkt Opfer eines Entreissdiebstahls. Auch in diesem Fall stiess der Täter die betagte Frau um und raubte ihr das Portemonnaie. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf erlassen.

(sda)

Deine Meinung