Zwei Jahre Haft für den Perron-Schläger
Aktualisiert

Zwei Jahre Haft für den Perron-Schläger

Das Gericht verurteilte am Donnerstag den 29-jährigen Türken, der Anfang Jahr im Bahnhof SBB einen Rentner verprügelte hatte.

Das Opfer hatte den Mann zur Rede gestellt, weil er im Zug geraucht hatte – der Streit eskalierte: Auf dem Perron in Basel fügte er dem 75-Jährigen schwere Kopfverletzungen zu. Nun wurde er der einfachen und schweren Körperverletzung schuldig gesprochen. Die Staatsanwaltschaft befand, der Mann habe den Rentner «gehetzt wie ein Jäger sein Wild». Er habe während der U-Haft keine Reue gezeigt – nun wurde eine unbedingte Freiheitsstrafe von zwei Jahren verhängt. Da er in der Probezeit einer bedingten Strafe von 2007 ist, kommt ein weiteres Jahr Haft dazu.

lua

Deine Meinung