Aktualisiert 26.09.2009 08:13

BaselZwei Männer bei Angriffen verletzt

In Basel sind in der Nacht auf Samstag zwei Männer bei Angriffen verletzt worden. Beide Male wurden die Opfer von einer grösseren Gruppe verprügelt.

Ein 54-jähriger Mann aus Sri Lanka hielt sich vor einer Liegenschaft aus, als er von mehreren Männern zusammengeschlagen und mit einem Messer leicht verletzt wurde. Die rund zehn Angreifer flüchteten unerkannt, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Samstag mitteilte.

Zudem wurde ein 33-jähriger Portugiese auf dem Matthäuskirchplatz von einer Gruppe von rund zwanzig dunkelhäutigen Männern angegriffen, zusammengeschlagen und mit einer Flasche verletzt. Auch diese Täter flüchteten unerkannt. Der Tathergang sowie der Grund der Angriffe, die laut Mitteilung nicht in einem Zusammenhang stehen, sind nicht klar und Gegenstand von Ermittlungen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.