Zwei Mal den Fuss überfahren
Aktualisiert

Zwei Mal den Fuss überfahren

Eine unbekannte Autofahrerin hat in Matzingen einem 15-jährigen Velofahrer zwei Mal den Fuss überfahren.

Ein Arzt diagnostizierte eine starke Quetschung. Die Autofahrerin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Der Velofahrer war um 16.45 Uhr auf der Stettfurterstrasse Richtung Frauenfelderstrasse unterwegs. Bei der Verzweigung wartete er den Querverkehr ab. Neben ihm schloss ein Auto auf und hielt mit dem Vorderreifen just auf dem Fuss des Velofahrers an.

Der 15-Jährige schlug darauf mit der Faust auf die Motorhaube, um auf die Situation aufmerksam zu machen. Die Lenkerin liess die Bremse los, worauf das Fahrzeug vom Fuss rollte. Danach legte sie den Rückwärtsgang ein und überrollte den Fuss ein zweites Mal, wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mitteilte.

(sda)

Deine Meinung