Aktualisiert 04.02.2013 16:30

Fussball

Zwei Neue für den FC Wil

Der FC Wil hat sich vor Beginn der Rückrunde in der Challenge League verstärkt. Die Ostschweizer verpflichteten den defensiven Mittelfeldspieler Ergün Berisha von Udinese und den Stürmer Stjepan Vuleta vom FC Basel.

Der 24-jährige Berisha, der den türkischen und den Schweizer Pass besitzt, hatte 2009 von den Grasshoppers nach Udine gewechselt. Beim Serie-A-Verein schaffte der defensive Mittelfeldspieler allerdings nie den Durchbruch und wurde zwischenzeitlich in die Türkei zu Istanbul BB ausgeliehen.

Der U20-Internationale Vuleta durchlief die Juniorenabteilung des FC Basel, ehe er in dieser Saison zu seinen ersten Einsätzen in der 1. Mannschaft kam. Wie Berisha unterschrieb er mit Wil einen bis im Sommer gültigen Leihvertrag. Der Tabellendritte der Challenge League besitzt zudem die Option, beide Spieler definitiv zu übernehmen. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.