Zwei Raubüberfälle in Basel
Aktualisiert

Zwei Raubüberfälle in Basel

Innerhalb von zwölf Stunden sind am Wochenende in Basel zwei bewaffnete Raubüberfälle verübt worden.

Wie die Staatsanwaltschaft gestern mitteilte, ging am Freitag um 19.50 Uhr ein 50-jähriger Deutscher zu Fuss vom Barfi her in die Barfüssergasse. Dort wurde er von einem Mann angesprochen, der nach der Zeit fragte. Als das Opfer wieder aufblickte, wurde es vom Unbekannten mit einer Waffe bedroht. «Der Täter floh mit dem Portemonnaie, einer Breitling-Uhr und dem Handy des Opfers», sagte Kriminalkommissär Markus Melzl.

Im anderen Fall überfielen zwei Männer einen Coiffeursalon an der Elsässerstrasse. Der eine Täter würgte den Salon-Inhaber mit beiden Händen am Hals, der andere bedrohte ihn mit einem Messer. Das Opfer übergab den Räubern unter anderem 6000 Franken, seine Armbanduhr und eine Halskette. (aj)

Deine Meinung