Aktualisiert

SachbeschädigungZwei Sprayer in der Stadt Zürich überführt

Mit ihren Sprayereien haben zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren in der Stadt Zürich einen Sachschaden von über 25 000 Franken angerichtet.

Sie müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte. Gefasst wurden die beiden nicht beim Sprayen sondern als sie im vergangenen Januar in einem Laden im Kreis 5 Spraydosen klauen wollten.

In der anschliessenden Befragung gaben sie zu, zwischen März und Ende Dezember an mehreren Orten in der Stadt Zürich gesprayt zu haben und nannten auch ihre typischen Schriftzüge, sogenannte Tags. Insgesamt konnten dem 13-Jährigen 21 Sprayereien in den Stadtkreisen 4, 5 und 10 nachgewiesen werden, der 14-Jährige war viermal dabei.

(sda)

Deine Meinung