Aktualisiert 18.12.2008 09:33

BombenZwei Tote bei Anschlägen auf den Philippinen

Bei zwei Bombenanschlägen im Süden der Philippinen sind am Donnerstag mindestens zwei Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt worden. Die Sprengsätze explodierten im Abstand weniger Minuten in einem Kaufhaus und einem Bekleidungsladen der Stadt Iligan.

Bei den Todesopfern handelt es sich demnach um zwei Angestellte. Zu den Anschlägen bekannte sich zunächst niemand. Die Behörden haben für ähnliche Angriffe in den vergangenen Monaten muslimische Rebellen verantwortlich gemacht. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.