Aktualisiert 10.02.2004 21:55

Zwei Tote vor Schulhaus in Opfikon geben Rätsel auf

Am Dienstagmorgen sind an der Bushaltestelle Schulstrasse in Opfikon ZH die Leichen zweier Menschen gefunden worden.

Bei den Toten handelt es sich um eine Frau und einen Mann. Die Ermittlungen zur Todesursache und zu den Hintergründen laufen.

Ein Gewaltverbrechen könne nicht ausgeschlossen werden, sagte eine Sprecherin der Zürcher Kantonspolizei am Dienstag gegenüber der Nachrichtenagentur sda zu einer Meldung von «Radio 24». Zurzeit würden rechtsmedizinische Untersuchungen und Zeugenbefragungen durchgeführt. Die Leichen wurden um 8.30 Uhr an der Bushaltestelle gegenüber des Schulhauses gefunden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.