Basel: Zwei Überfälle am helllichten Tag
Aktualisiert

BaselZwei Überfälle am helllichten Tag

Gleich zwei Strassenräuber-Duos haben am Montag in Bahnhofsnähe zugeschlagen.

Zwei Räuber fragten um 11.45 Uhr in der Küchengasse das 22-jährige Opfer nach einem Franken. Der Mann nahm sein Portemonnaie hervor, worauf der eine Täter es ihm entreis­sen wollte. Bei einem kurzen Gerangel erhielt das Opfer einen Stoss, das Duo entkam mit dem erbeuteten Portemonnaie mit knapp hundert Franken. Um etwa 17 Uhr stiegen zwei 18-Jährige die Treppe von der Heuwaage zum Bollwerk hoch. Dort wurden ihnen von unbekannten Männern ein Handy und 50 Franken abgenommen. (20 Minuten)

Deine Meinung