Zwei Unfälle bei der Lorrainebrücke
Aktualisiert

Zwei Unfälle bei der Lorrainebrücke

Innerhalb weniger Stunden haben sich am Mittwoch bei der Lorrainebrücke in Bern gleich zwei Unfälle ereignet.

Eine Frau wurde verletzt und musste in Spitalpflege gebracht werden.

Gegen fünf Uhr wollte ein Autofahrer vom Viktoriarain herkommend auf die Lorrainebrücke fahren. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er auf eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einer Lichtsignalanlage für Fahrräder, wie die Stadtpolizei Bern mitteilte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25 000 Franken.

Gute fünf Stunden später missachtete eine vom Viktoriarain stadteinwärts fahrende Automobilistin die Vortrittsregelung und kollidierte mit einem von der Lorrainebrücke kommenden Lastwagen. Die Frau musste mit einer Rissquetschwunde ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20 000 Franken.

(sda)

Deine Meinung