Evakuiert: Zwei Verletzte bei Brand in Grenchen
Aktualisiert

EvakuiertZwei Verletzte bei Brand in Grenchen

Wegen eines Brandes im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses ist in Grenchen SO ein Wohnblock geräumt worden. Zwei Personen wurden verletzt.

Eine Person erlitt Brandverletzungen, die andere wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Die Wohnung sei vorderhand nicht mehr benutzbar, teilte die Polizei Kanton Solothurn am Samstag mit. Die Stützpunktfeuerwehr Grenchen konnte das Feuer rasch löschen. Die Brandursache wird derzeit abgeklärt.

Die Mieter des 20-Parteien-Wohnblocks waren aus Sicherheitsgründen aufgefordert worden, ihre Wohnungen zu verlassen. Sie konnten nach den Löscharbeiten wieder zurück kehren.

(sda)

Deine Meinung