Humlikon ZH: Zwei Verletzte nach Autounfall
Aktualisiert

Humlikon ZHZwei Verletzte nach Autounfall

Ein Autofahrer (70) übersah am Donnerstagabend in Humlikon eine Verkehrsteilnehmerin (33) – bei der Kollision wurde er schwer verletzt und musste aus dem Wrack geborgen werden.

Der 70-Jährige war kurz nach 18.30 Uhr mit seinem Auto auf der Andelfingerstrasse unterwegs. Bei der Einmündung Flaachstrasse wollte er nach links Richtung Henggart abbiegen, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Nachdem er ein entgegenkommendes Auto hatte passieren lassen, setzte er die Fahrt fort. Dabei übersah er den Personenwagen einer 33-jährigen Frau, die Richtung Dorf fuhr, und prallte mit diesem zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Auto in das angrenzende Wiesland geschleudert. Der schwer verletzte Lenker musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Die Lenkerin wurde bei der Kollision nur leicht verletzt, musste jedoch ebenfalls mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. (sda)

Deine Meinung