Aktualisiert 30.06.2011 17:58

Neerach

Zwei Verletzte nach Frontalkollision

Eine 49-jährige Frau ist am Donnerstagmorgen bei einem Autounfall in Neerach schwer verletzt worden.

Ihr Auto war mit dem Wagen eines 26-jährigen Mannes zusammengestossen. Dieser wurde leicht verletzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Die 49-Jährige bog in Neerach auf der Stadlerstrasse kurz vor 8 Uhr nach links in die Umfahrungsstrasse ab. Dabei prallte ihr Wagen in das Fahrzeug des 26-Jährigen.

Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Sie musste von der Feuerwehr geborgen und mit der Rega ins Spital geflogen werden. Der Autofahrer verletzte sich leicht, er wurde von der Ambulanz ins Spital gebracht.

(sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.