Thurgau: Zwei Verletzte nach Unfällen mit Postautos

Aktualisiert

ThurgauZwei Verletzte nach Unfällen mit Postautos

Gleich zweimal kam es im Kanton Thurgau zu Unfällen mit Postautos. Dabei sind zwei Autofahrer verletzt worden.

Die Kreuzung in Altnau TG.

Die Kreuzung in Altnau TG.

Die zwei Verletzten wurden am Donnerstag durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Auf einer Kreuzung in Altnau TG prallte am Nachmittag eine 81-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen in ein vortrittsberechtigtes Postauto. Sie wurde dabei mittelschwer verletzt, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte.

Der zweite Unfall ereignete sich am Abend in Tägerwilen bei Kreuzlingen. Ein Postauto-Chauffeur schätzte bei der Einfahrt von einem Platz in die Hauptstrasse ein von links kommendes Auto falsch ein. Beim Zusammenprall wurde der 26-jährige Autofahrer schwer verletzt. (sda)

Deine Meinung