Aktualisiert 03.11.2009 01:15

Brügg BEZwei Verletzte nach Unfall auf der A6

Bei einem Auffahrunfall auf der Autostrasse A6 bei Brügg haben am frühen Montagabend zwei Lenkerinnen Verletzungen erlitten.

Beide mussten ins Spital gebracht werden. In Richtung Bern war Strasse anschliessend für rund zwei Stunden gesperrt.

Zum Auffahrunfall zwischen den beiden Personenwagen war es um 17.15 Uhr bei der Einfahrt Port gekommen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Nach dem Unfall stand die Berufsfeuerwehr Biel im Einsatz, um ausgelaufenes Öl zu binden. Die Strasse war in Richtung Bern rund zwei Stunden gesperrt.

In der Gegenrichtung ereignete sich auf der gleichen Höhe wenig später ein weiterer Auffahrunfall zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde aber niemand. Auch die Strasse musste nicht gesperrt werden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.