Kollision in Liestal: Zwei Verletzte und zwei Mal Totalschaden

Aktualisiert

Kollision in LiestalZwei Verletzte und zwei Mal Totalschaden

Eine 29-jährige Autofahrerin hat sich am Samstagvormittag bei einer Frontalkollision in Liestal schwere Verletzungen zugezogen. Ein 42-Jähriger geriet auf die falsche Fahrbahnseite und prallte dort seitlich in das Fahrzeug der Frau.

Die Feuerwehr Liestal musste die eingeklemmte Frau befreien und die Rega transportierte sie ins Spital, wie die Baselbieter Kantonspolizei mitteilte. Der Unfallverursacher verletzte sich ebenfalls. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zum Unfall leitete das Statthalteramt Liestal eine Untersuchung ein. (sda)

Deine Meinung