Tödliches Wanderwochenende: Zwei Wanderer sterben im Kanton Bern
Publiziert

Tödliches WanderwochenendeZwei Wanderer sterben im Kanton Bern

Im Kanton Bern sind zwei Männer bei zwei verschiedenen Touren tödlich verunfallt. Der eine stürzte bei der Blüemlisalp oberhalb von Kandersteg ab. Der andere verunfallte am Giferspitz in der Nähe von Turbach.

von
Reto Heimann
1 / 9
Bei der Blüemlisalp oberhalb des Oeschinensees bei Kandersteg ist ein Mann tödlich verunglückt

Bei der Blüemlisalp oberhalb des Oeschinensees bei Kandersteg ist ein Mann tödlich verunglückt

Google Maps
Er war mit einer zweiten Bergsteigerin beim Abstieg in der Nähe des Rothornsattels, als beide stürzten.

Er war mit einer zweiten Bergsteigerin beim Abstieg in der Nähe des Rothornsattels, als beide stürzten.

KEYSTONE
Der Mann erlitt tödliche Verletzungen, die Frau konnte leicht verletzt geborgen und mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Der Mann erlitt tödliche Verletzungen, die Frau konnte leicht verletzt geborgen und mit der Rega ins Spital gebracht werden.

Google Maps

Am frühen Sonntagmorgen erreichte die Kantonspolizei Bern eine Meldung, dass bei der Blüemlisalp in der Nähe des Rothornsattels oberhalb von Kandersteg zwei Bergsteiger verunglückt seien. Die zwei Bergsteiger, ein Mann und eine Frau, stürzten aus noch ungeklärten Gründen ab.

Der Mann, bei dem es sich um einen 29-jährigen Schweizer handeln soll, zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Die Frau wurde mit leichten Verletzungen mit der Rega ins Spital geflogen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des Unfalls aufgenommen.

50 Meter in Geröllfeld gestürzt

Bereits am Samstagvormittag kam ein 72-Jähriger auf einem Bergweg im Gebiet Turbach ums Leben. Er war mit einer Wandergruppe unterwegs, die sich beim Aufstieg zum Giferspitz befand.

Aus ebenfalls noch ungeklärten Gründen stürzte der Mann und fiel 50 Meter in ein Geröllfeld herunter. Er verstarb noch an der Unfallstelle; die Rega konnte ihn nur noch tot bergen. Auch hier ermittelt die Kantonspolizei Bern.

Deine Meinung