Montreux Jazz Festival: Zwei Wochen lang Gratiskonzerte
Aktualisiert

Montreux Jazz FestivalZwei Wochen lang Gratiskonzerte

Jedes Jahr glänzt das Jazz Festival in Montreux mit exklusiven Superstars. Daneben gibt es
immer ein imposantes Rahmenprogramm. Das Beste daran: Es ist gratis.

von
Niklaus Riegg

Bereits dieses Wochenende stehen die ersten Gratis-­Höhepunkte am renommiertesten Festival der Schweiz an: Morgen Abend spielt die Berliner DJ-Legende Paul Kalkbrenner im MDH-Club. Und es lohnt sich, gleich das ganze Wochenende über in Montreux zu bleiben: Am Sonntag stellen Passion Pit ihre wunderbar sonnigen Indie-Hits erstmals live in der Schweiz vor.

Auch nächste Woche geht es Schlag auf Schlag mit den Gratis-Events: Am Montag spielen The Virgins nach Shows im Vorprogramm von Sonic Youth und Patti Smith im kleinen Jazz Café und am Mittwoch werden die grossartigen Noisettes zeigen, ­wieso sie in England als eine der heissesten Bands des Sommers gelten. Am selben Abend wird übrigens Bloc-Party-Sänger Kele Okereke im MDH-Club seine DJ-Skills unter Beweis stellen.

Besonders lohnenswert dürfte der Besuch am 12. Juli werden: Im Café spielen die Indie-Rocker von The Rakes und im Club die wundervollen N.A.S.A, die im Frühjahr mit Kollaborationen mit Tom Waits, M.I.A und Kanye West auf sich aufmerksam gemacht haben.

Programm

Neben den Gratisshows besticht das Programm des Montreux Jazz Festival auch bei den kostenpflichtigen ­Konzerten einmal mehr durch Geschmack und Exklusivität. Die wichtigsten Acts: 3.7., Modeselektor, Underworld; 4.7., Dave Matthews Band, Mos Def; 5.7., Herbie Hancock, Alela Diane, Finn & Eicher; 6.7., Black Eyed Peas; 7.7., Lily Allen, Klaxons; 8.7., Die Ärzte, Alice Cooper, Bloc Party; 9.7., Raphael Saadiq, Q-Tip; 10.7., La Coka Nostra, Jedi Mind Tricks; 11.7., Grace Jones, Wyclef Jean; 12.7., B.B.King; 13.7., Marianne Faithfull; 14.7., Bettye Lavette; 15.7., Antony & the Johnsons, Scott Matthew; 16.7., Daniel Powter; 17.7., Seal, Jeff Beck; 18.7., ­Simian Mobile Disco, Birdy Nam Nam.

Deine Meinung