Aktualisiert 25.08.2007 10:26

Zweieinhalb Tonnen Kupfer gestohlen

Aus einer Spenglerei in Ottikon ZH (Gemeinde Illnau-Effretikon) sind in der Nacht auf Samstag zweieinhalb Tonnen Kupferdrähte und -bleche gestohlen worden.

Die Einbrecher liessen zudem mehrere Maschinen mitlaufen.

Die Täter wuchteten gemäss Zürcher Kantonspolizei zwischen 18.30 und 08.45 Uhr eine Hintertüre auf, um in die Spenglerei eindringen zu können. Die erbeuteten Drähte, Bleche und Hilti-Maschinen haben einen Wert von etwa 33 000 Franken. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 2000 Franken.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.