Champions-League-Geldrangliste: Zweimal den FCB für einen Cristiano Ronaldo
Aktualisiert

Champions-League-GeldranglisteZweimal den FCB für einen Cristiano Ronaldo

Noch nie waren die Spieler der Champions-League-Vereine so viel wert wie in diesem Jahr -
insgesamt 5,3 Milliarden Euro. Der FC Basel ist mit 27 Millionen Euro Gesamtwert ein ganz Kleiner in der Königsklasse und nicht einmal halb so teuer wie Cristiano Ronaldo.

Wenn am Dienstagabend die Königsklasse beginnt, stehen Spieler im Wert von unglaublichen 5,3 Milliarden Euro in den Kadern der 32 Mannschaften. Die Vereine mit den teuersten Kadern kommen, wie könnte es anders sein, aus den drei Topligen Europas: aus der englischen Premier League, aus der italienischen Serie A und aus der spanischen Primera Division. Der «billigste» Klub ist mit fünf Millionen Euro der weissrussische Champions-League-Debutant BATE Borisov und damit nur 1,5 Millionen Euro teurer als Franco Costanzo, der wertvollste Spieler des FC Basel.

Der Schweizer Champions-League-Teilnehmer gehört aber ebenfalls zu den Kleinkalibern der europäischen Königsklasse. Mit einem Gesamtwert von 27 Millionen Euro schaffte es der Schweizer Double-Gewinner lediglich auf den viertletzten Platz der CL-Geldrangliste. Für einen Cristiano Ronaldo (60 Millionen Euro) würde man also zweimal den FC Basel bekommen und gleich zwölfmal die Mannschaft von BATE Borisov.

Welches Team es auf Platz eins geschafft hat, erfahren Sie in der Bildstrecke oben.

(pre)

Deine Meinung