Aktualisiert 20.05.2007 17:07

MotorsportZweiter DTM-Sieg für Häkkinen

Der zweifache Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen hat beim dritten DTM-Lauf seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Finne gewann auf dem EuroSpeedway Lausitz in seiner Mercedes C-Klasse und holte damit nach zweijähriger Pause (Spa, Mai 2005) seinen zweiten Sieg in der DTM.

Häkkinen verwies beim vierfachen Mercedes-Erfolg seine Markenkollegen Paul di Resta (Gb), Bruno Spengler (Ka) und Bernd Schneider (De) auf die Plätze.

In der Gesamtwertung übernahm di Resta mit 20 Punkten die Führung deutlich vor den beiden Audi-Piloten Mathias Ekström (Sd) und Martin Tomczyk (De) sowie Mercedes-Pilot Gary Paffett (Grb), die alle 12 Zähler auf ihrem Konto haben. Häkkinen ist mit 10 Punkten Fünfter.

>Klettwitz/EuroSpeedway Lausitz (De). DTM (48 Runden à 3,478 km/ km): 1. Mika Häkkinen (Fi), Mercedes C-Klasse/07, 1:09:10,219 (144,811 km/h). 2. Paul di Resta (Gb), Mercedes/05, 1,679 Sekunden zurück. 3. Bruno Spengler (Ka), Mercedes/07, 4,175. 4. Bernd Schneider (De), Mercedes/07, 8,714. 5. Timo Scheider (De), Audi A4/07, 13,076. 6. Jamie Green (Gb), Mercedes/07, 14,453. 7. Mathias Lauda (Ö), Mercedes/06, 20,107. 8. Gary Paffett (Gb), Mercedes/06, 23,161. 9. Martin Tomczyk (De), Audi/07, 23,742. 10. Mattias Ekström (Sd), Audi/07, 24,071. - 20 Fahrer gestartet, 17 klassiert. - Ausgeschieden: Alexandre Prémat (Fr), Markus Winkelhock (De) und Alexandros Margaritis (Grie). - Schnellste Runde: Ekström (42.) mit 1:19,884 (156,737 km/h).

Stand (3/10): 1. Di Resta 20. 2. Ekström 12. 3. Paffett 12. 4. Tomczyk 12. 5. Häkkinen 10. 6. Schneider 10.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.