Aktualisiert 10.02.2004 20:39

Zweiter Fall von Vogelgrippe auf Geflügelfarm in USA

In den Vereinigten Staaten ist auf einer zweiten Geflügelfarm die Vogelgrippe ausgebrochen.

Die 72 000 Hühner eines Zuchtbetriebes im US-Bundesstaat Delaware sollten noch am Dienstag (Ortszeit) geschlachtet werden, teilten die Gesundheitsbehörden mit.

Der Betrieb liegt rund acht Kilometer von der Geflügelfarm entfernt, auf der am Freitag ein erster Fall der Geflügelpest in den USA entdeckt worden war.

«Wir werden unverzüglich Massnahmen ergreifen, um diese Krankheit einzudämmen», sagte der Landwirtschaftsminister von Delaware, Michael Scuse. Allerdings sei die Lage in Delaware sowie den Bundesstaaten Maryland und Virginia «kritisch».

Bei dem vergangene Woche nachgewiesenen Virus hatte es sich nach Behördenangaben um einen für den Menschen ungefährlichen Erregerstamm gehandelt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.