Eishockey: Zweiter lettischer Spieler positiv getestet?
Aktualisiert

EishockeyZweiter lettischer Spieler positiv getestet?

Nach Vitalijs Pavlovs hat ein zweiter lettischer Eishockeyspieler bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi möglicherweise eine positive Dopingprobe abgegeben.

Der Generalsekretär des Nationalen Olympischen Komitees von Lettland, Zorzs Tikmers, teilte bereits am Freitag via Twitter mit, er bestätige, dass es einen weiteren verdächtigen Test beim Eishockey gebe. Einzelheiten wollte Tikmers allerdings nicht nennen, weil der Fall von der Disziplinarkommission des IOC behandelt wird.

Lettland setzte sich in Sotschi in den Achtelfinals gegen die Schweiz mit 3:1 durch und scheiterte anschliessend knapp an Olympiasieger Kanada (1:2). (si)

Deine Meinung