SUV zum Einstecken: Zweiter Plug-in für den XC40

Aktualisiert

SUV zum EinsteckenZweiter Plug-in für den XC40

Volvo baut sein Angebot an PHEV weiter aus. Für den XC40 gibt es jetzt eine schwächere Alternative zum starken T5.

von
lab
Der Volvo XC40 wird bald in einer zweiten Plug-in-Variante mit weniger Power erhältlich sein.

Der Volvo XC40 wird bald in einer zweiten Plug-in-Variante mit weniger Power erhältlich sein.

Foto: PD

Volvo setzt stark auf den Plug-in-Hybridantrieb – die sogenannten Recharge-Modelle gibt es quer durch die Modellpalette. Der Kompakt-SUV XC40 wird ab Herbst sogar in einer zweiten Plug-in-Hybrid-Variante namens Recharge T4 angeboten. Preise sind noch nicht bekannt.

Wie beim bereits vorgestellten Recharge T5 besteht der Hybridantrieb aus einem 1,5-Liter-Benziner und einem zusätzlichen E-Motor mit 60 kW Leistung. Dieser bezieht den Strom aus einer Batterie mit 10,7 kWh Kapazität; die rein elektrische Reichweite beträgt gemäss Hersteller bis zu 50 Kilometer. Der Dreizylinder-Benziner im T4 ist mit 129 PS allerdings 51 PS schwächer als im T5. Die Systemleistung des Hybridantriebs beträgt 211 PS, die Kraft wird über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe an die Vorderräder geleitet. Damit spurtet die T4-Variante in 8,5 Sekunden auf 100 km/h; die Höchstgeschwindigkeit ist wie üblich bei Volvo bei 180 km/h abgeregelt. (lab)

Deine Meinung

35 Kommentare