Radsport: Zweites Schweizer Gold an U23-EM
Aktualisiert

RadsportZweites Schweizer Gold an U23-EM

Die Schweizer U23-Bahnfahrer schreiben an der Nachwuchs-EM in Anadia (Por) auch am zweiten Wettkampftag positive Schlagzeilen.

von
fbu

Nach dem EM-Titel von Stefan Küng am Dienstag in der Einzelverfolgung doppelte einen Tag später der Vierer in der Mannschaftsverfolgung nach. Küng, Tom Bohli, Théry Schir und Frank Pasche sicherten sich mit Schweizer Rekord (4:02,466) ebenfalls die Goldmedaille.

Anadia (Por). Nachwuchs-EM. Männer. U23. Mannschafts-Verfolgung (4000 m): 1. Schweiz (Tom Bohli, Théry Schir, Frank Pasche, Stefan Küng). 2. Frankreich. 3. Tschechien. - Junioren. Einzel-Verfolgung: 1. Pawel Tschursin (Russ). Ferner: 5. Dominic von Burg (Sz). (fbu/si)

Deine Meinung