FA-Cup: Zweitligist wirft Arsenal aus dem Cup
Aktualisiert

FA-CupZweitligist wirft Arsenal aus dem Cup

Bittere Niederlage für Arsenal: Die Londoner verlieren im Achtelfinal des FA-Cups gegen den Zweitligisten Blackburn 0:1.

Arsenals Laurent Koscielny kann die Niederlage kaum fassen.

Arsenals Laurent Koscielny kann die Niederlage kaum fassen.

Arsenals Out gegen Zweitligist. Arsenal erlitt drei Tage vor Champions-League-Achtelfinal gegen Bayern eine empfindliche 0:1-Heimniederlage im FA-Cup. Das entscheidende Tor für den Zweitligisten Blackburn, derzeit die Nummer 8 der Championship-Klasse, markierte der türkische Nationalspieler Colin Kazim-Richards in der 72. Minute. Arsène Wenger schonte diverse Titulare und verschuldete das Achtelfinal-Out des zehnfachen Cupsiegers zumindest mit.

Luton Town (0:3 gegen Millwall) verpasste den Coup, als erster Fünftligist seit 99 Jahren in die Runde der letzten acht vorzustossen.

England. FA-Cup. Achtelfinals:

Luton Town (Conference/5. Liga) - Millwall (Championship/2. Liga) 0:3.

Milton Keynes (3.) - Barnsley (2.) 1:3.

Arsenal - Blackburn (2.) 0:1.

Oldham (3.) - Everton 2:2. (si)

Deine Meinung