Aktualisiert 02.09.2005 14:22

Zwischen 300 000 und 400 000 Kinder nach Hurrikan obdachlos

Zwischen 300 000 und 400 000 Kinder sind laut Schätzungen des UNO-Kinderhilfswerkes UNICEF nach dem Hurrikan «Katrina» im Süden der USA obdachlos.

Demnach ist von den 1,2 Millionen Obdachlosen ein Viertel bis ein Drittel Kinder.

Ein UNICEF-Sprecher sagte am Freitag in Genf, besonders hart habe es die Armen getroffen. Die Betroffenen würden wahrscheinlich noch Monate ohne feste Bleibe sein.

Finanzielle Hilfe benötigten die USA nicht von UNICEF. Die Organisation wolle aber psychologische Unterstützung anbieten sowie ihre Erfahrung für einen schnellen Wiederaufbau des Schulsystems, sagte der Sprecher weiter.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.