Waldbrandgefahr

05. September 2018 08:30; Akt: 04.09.2018 14:02 Print

Wo du wieder grillieren darfst – und wo nicht

Nach den ausgiebigen Regenfällen ist Grillieren im Wald seit dieser Woche mehrheitlich wieder erlaubt. Sechs Kantone halten jedoch am Feuerverbot fest.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Montag hoben die Kantone Uri, Solothurn, Glarus, Appenzell Ausserrhoden und Thurgau das Feuerverbot im Wald auf. Am Dienstag folgten Zürich, Aargau und Appenzell Innerrhoden.

Umfrage
Haben Sie das Grillieren im Wald vermisst?

Nach fast zwei Monaten Verbot dürfen also wieder Feuer entfacht und Würste grilliert werden. Allerdings ist die Waldbrandgefahr trotz des tagelangen Regenwetters weiterhin mässig bis hoch – mehrere Kantone mahnen zur Vorsicht und geben Verhaltenstipps (siehe Box).

Sechs Kantone verbieten das Bräteln sogar weiterhin – Basel, Basel-Land, Graubünden, St. Gallen, Schaffhausen und Wallis. Zudem bestehen in einzelnen Gemeinden noch Feuerverbote.

(eme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.