Zehn Jahre Spotify

11. Oktober 2018 10:16; Akt: 11.10.2018 10:18 Print

Was hören Schweizer am liebsten?

Vor zehn Jahren ging Spotify an den Start. Der Streaming-Dienst hat verraten, welche Künstler die meisten Hörer im vergangenen Jahrzehnt hatten.

Fehler gesehen?

Als erfolgreichster Musikstreaming-Service weltweit wuchs Spotify in den zehn Jahren seines Bestehens auf über 180 Millionen weltweit aktive Nutzer. Sie haben bis heute über drei Milliarden Playlists erstellt – und über 16,8 Milliarden Jahre Musik gehört. Mittlerweile umfasst die Bibliothek des schwedischen Konzerns über 40 Millionen Songs und Podcasts in 2'000 Kategorien und Subgenres.

Auch das Musikhören hat sich verändert. Hatte man noch vor einem Jahrzehnt seine Handvoll Musiklieblinge im Ohr, ist die Zahl der regelmässig gehörten Musiker pro Monat um 80 Prozent gestiegen. Dennoch: an der Spitze der Spotify-Charts stehen fast allesamt bekannte Namen. Seit dem Start von Spotify ist Drake der weltweit beliebteste Künstler, gefolgt von Ed Sheeran und Eminem.

Doch was hört die Schweiz? Hier die Rankings hierzulande.

Top Artist Schweiz seit 2011:
1. Ed Sheeran
2. Drake
3. Eminem
4. Coldplay
5. David Guetta
6. Imagine Dragons
7. Kygo
8. Rihanna
9. Calvin Harris
10. Sia

Top Tracks Schweiz seit 2011:
1. Ed Sheeran – Shape of You
2. Drake – One Dance
3. Major Lazer, MØ, DJ Snake – Lean On
4. Luis Fonsi, Daddy Yankee – Despacito
5. Post Malone, 21 Savage – rockstar
6. Alan Walker – Faded
7. French Montana – Unforgettable
8. Lo & Leduc – 79
9. Sia – Cheap Thrills
10. Ed Sheeran – Thinking Out Loud

Top Alben Schweiz seit 2011:
1. Ed Sheeran – ÷
2. Ed Sheeran – x
3. Justin Bieber – Purpose
4. Drake – Views
5. Felix Jaehn – I
6. Kygo – Cloud Nine
7. Post Malone – beerbongs & bentleys
8. Eminem – Curtain Call: The Hits
9. Zara Larsson – So Good
10. Imagine Dragons – Evolve