Vom Schicksal eingeholt: 2016 machte sich Djokovic über einen Ausschluss noch lustig
Publiziert

Vom Schicksal eingeholt2016 machte sich Djokovic über einen Ausschluss noch lustig

Bei den ATP-Finals vor vier Jahren wurde Novak Djokovic auf seine Ausraster angesprochen. Doch der Serbe zeigte sich unantastbar, machte sich über den Journalisten gar lustig. Nach dem Ausschluss vom US Open dürfte der Weltnummer 1 nun das Lachen vergangen sein.

38 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Elon Mask

08.09.2020, 12:39

Immerhin, seine Reaktion ist es, wofür der Serbe aktuell Respekt verdient. Denn anstatt auf dem Court ein grosses Theater zu veranstalten, wie zum Beispiel vor zwei Jahren Serena Williams, nimmt er die schwerwiegende Entscheidung relativ ruhig hin und erweist sich als Sportsmann.

Deks

08.09.2020, 12:32

Wo Federer damals den fan abgeschossen hat wurde kein so grosser wirbel drum gemacht... Die westliche gesellschaft behuptet immer , für fairness, anstand und respekt zu stehen, zeigen sich wie immer von einer anderen Seite.

Rotzwilda

08.09.2020, 09:38

Da meine Kommentare zu 99% zensiert werden, schreibe ich nur noch über die wichtigen Dinge des Lebens: „FURZEN IST GESUND!“